Salz streuen wird mit bis zu 10.000 Euro Bußgeld belegt.

Salz streuen ist in Berlin verboten

Private Haushalte und Grundstücke unterliegen in Berlin einem generellen "Streusalz-Verbot". Ein Vergehen kann mit einem Bußgeld von bis zu 10.000 Euro geahndet werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter folgendem Link: Verwendung von Auftaumitteln (Tausalz)